Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auch ich lese jetzt ROWAN. Das Winterheft habe ich mir noch dazu bestellt, alles schon sehr britisch, finde ich. Vor allem die Kissen!
Im neuen Heft gef?llt mir vor allem Zoe, die l?ngs gestreifte Jacke, auch wenn das ganz und gar kein dezentes Teil ist. Da muss ich mich glatt beherrschen, nicht sofort die Wolle daf?r zu spinnen (selbstverst?ndlich mache ich mir die selber, wenngleich dann Lurex nicht m?glich ist (will ich auch gar nicht)).
Bei Mariah bin ich nun schon so weit gekommen, dass ich im Alleinflug ? die Anleitung beiseite lassend ? den Halsausschnitt gestalten muss. Da habe ich mich der verk?rzten Reihen (mit "umh?llten Maschen") erinnert. Auf dem schlampig hingehudelten Foto sieht man schon, dass der vordere Ausschnitt tiefer wird. Bis ich nun aber einen Rei?verschluss besorgt habe ? b?h ? da muss ich in die Innenstadt, das kann dauern...


[Der heutige Arbeits-Vormittag war geeignet, mich in den Wahnsinn zu treiben. Das Geschwafel einer gewissen Dame, unvollst?ndige, unklare Infos mit st?ndigen Ausfl?gen in die verwirrte, egozentrische Gedankenwelt dieser dummen Person waren einfach zu viel. Als sie mir dann zum dritten Male erz?hlt hatte, dass sie vorsichtshalber schon mal im M?rz eine Woche Urlaub nehme werde (Hat sie schon mal daran gedacht, dass ihr Urlaubsanspruch gesetzlich geregelt ist? Hat sie je daran gedacht, dass auch andere...? ? Habe ich schon erw?hnt, dass ich Leute hasse, die immer nur an mir vorbei reden und immer nur von sich selbst???)..... Mir ist mir der Kragen geplatzt. Heute war der Tag, an dem ich ihr so einiges ins Gesicht gesagt habe. Nur noch drei bis vier Wochen, dann sitze ich alleine im B?ro. Yipeeh!
Doch gleichzeitig kam nun ? allerdings Jahre zu sp?t ? die schriftliche Dienstanweisung, dass man ? kurz gesagt ? in der Arbeit nicht im Internet "rumsurfen" darf. Vorbei die sch?ne Zeit, w?hrend derer ich freie Zeit nutzen konnte, in Euren Blogs zu st?bern. Vorbei die Zeit, in der ich alle Mails der (sowieso einzigen) Mailingliste in Ruhe lesen konnte. Aus. Vorbei. {Emotic()}]
2.3.05 13:06
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung