Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die verstrickte Dienstagsfrage 1/2011
Wie lange braucht ihr im Wollgeschäft, um ein Garn für ein Projekt auszusuchen?
Nehmt ihr dann noch "Kollateraleinkäufe" mit, also Garne, die nebenbei mit in die Tasche springen?
Wie lange haltet ihr euch in Online-Shops auf, ebenfalls, um nach geeignetem Garn für ein Projekt zu suchen?
Und wie steht es da mit den Zusatzmitnahmseln?
Vielen Dank an Reni für die heutige Frage!

Ich gehe schon eher gezielt in ein Wollgeschäft, dann dauert das nicht lange. Wenn die nichts Passendes haben, kaufe ich mög-li-cher-wei-se schon was anderes und das dauert dann aber auch nicht ewig.
Bei Online-Shops sitze ich ja gemütlich zu Hause und grübele ein wenig über die Farbe oder so. Kollateral-Einkäufe passieren hier - ja, ich gestehe - wenn die Versandkosten bei soundsoviel Bestellwert rabattiert werden. Jaja. Liebe Marktforscher. Es funktioniert! (bei mir)
4.1.11 19:02
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung