Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Angenehme Überraschung heute: Das neue Vogue - äh - Designer Knitting. Wie immer bemühe ich mich, die Artikel und das andere Geschreibsel zu beachten (am interessantesten ist dann doch die Reklame), um aber dann gierig die Modelle zu betrachten. Für meine Begriffe ist das, was man mit Stricken erzielen kann, eh schon lange ausgereizt (das war schon mal Anfang der Neunziger Jahre so) und so scheint mir hier auch das Überraschende und Neue eher dünn gesät. Aber okay, es muss nicht immer alles neu sein. Oder überraschend. Ach. egal.
Toll finde ich übrigens dieses Kleid.



Blöd nur, dass das mit 4,5er Nadeln gestrickt wird und sicher überaus dick und warm ist. *keuch* In überheizten, winterlichen Räumen ein Graus. Ich spreche aus Erfahrung, denn ich hatte mal ein ganz und gar verzopftes Kleid aus Kamelhaar-Woll-Mischung (anno 1987? vom Rödel), gestrickt mit 3,5er Nadeln. Das konnte man echt nicht tragen, es sei denn als mobile Sauna.
2.12.10 18:39
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung