Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die verstrickte Dienstagsfrage 36/2009
Was machen eigentlich all die StrickerInnen mit gestrickten Oberteilen, die ihnen direkt nach ihrer Vollendung doch nicht (mehr) gefallen - aufribbeln, verschenken, in die hinterste Schrankecke verbannen?
Vielen Dank an Sonja für die heutige Frage!

Das kommt schon vor, auch wenn ich mal behaupte, dass ich zumindest einiges bereits vor der Fertigstellung merke und entsprechend handele.
Verschenkt wird viel: Das lästige Gummi-Merino-Floral-Jacket wird ein perfektes Weihnachtsgeschenk abgeben.
Auftrennen im großen Stil mag ich nicht. Bei mir liegt noch ein fast vollendeter Pulli (Sicily?), das staubt jetzt erst mal ein, dann wird das weggeworfen. Entsprechend liegen noch einige ganz schlimme Sachen, die mir nicht stehen oder sonst irgendwie langweilig sind, in der hintersten Schrankecke und werden bei Gelegenheit verkauft.
1.9.09 14:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung