Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de






Mein erstes estnisches Projekt: Auf Wunsch einer Dame, die sich gerade auf Reisen befindet und daher hier nicht gucken kann: Der Triangular Summer Shawl.
Das sind schon höllisch viele Noppen. Und die links zusammenzustricken ist echt hart. Aber ich konnte ja schon beim Aeolian Shawl üben und jetzt geht es etwas leichter von der Hand.


Der Vorteil ist auch, dass man an der oberen, langen Kante anfängt und alles nach und nach immer weniger wird. Ein echtes Erfolgserlebnis.


Uneins bin ich allerdings mit der unteren Kante. Beim Original wird die angenäht - das werde ich sicher auf gar keinen Fall machen! Das sieht ja auch nicht besonders schön aus, oder? Das kann man doch selbst auf diesem Foto hier sehen. Außerdem habe ich die Abnahmen am Rand anders herum gemacht. Solche "Strippen" mag ich nicht sonderlich.
Das Muster der Spitzen-Kante vom oberen Rand kann ich eigentlich nicht verwenden, denn angestrickt sieht das völlig anders aus. Das doofe Knitting On The Edge (bah, ich konnte noch nie was aus diesem Buch gebrauchen) zeigt auch nur von unten her gestrickte Kanten.
Wu-ha. Ich muss also mal richtig kreativ werden. Oder ich lasse die Kraus-Rechts-Kante...
4.8.09 15:04
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung