Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de






Das wäre nun Urlaubsstrickprojekt Nummer Eins, der Aeolian Shawl, den ich hier aus dem langweilig jeansblauen Single-Garn stricke. Es macht Spaß, das Gefummel mit den vielen Perlen. Ich dachte großzügig, "...ach, klar mache ich die große Version" und hatte beim Perlenkauf im Hinterkopf, dass ca. 1000 Perlen erforderlich seien. Da traf mich dann doch der Schlag, als ich mittendrin mal wieder nachgeschaut habe und es waren 2200.
Rasch habe ich auf eine mittelgroße Variante gewechselt und hoffe mal, dass die 1250 Perlen reichen. tsss.


Nun noch ein Wort zu dem Garn. Wie gesagt, es ist unverzwirnt und ich habe mich auch nicht besonders angestrengt, das weniger stark zu verdrehen, als normalerweise. Und dennoch zwirbelt es jetzt nur wenig - weniger als jedes Noro-Garn (und Knoten habe ich auch keine). Lediglich etwas ruhen lassen und natürlich den Strang waschen hat mir zu veritablem Lace-Garn verholfen. Das werde ich öfter mal machen (zumal ich echt nicht gerne verzwirne).
17.6.09 13:43
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung