Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich habe es mal mit dem Selbstauslöser versucht:


Nein, zu weit weg.


Schon besser, aber etwas zu finster und mit hängenden Schultern.


Nun gut. Also hier das Jäckchen namens Walk In The Woods. Die Trompeten-Ärmel finde ich super. Überhaupt "fällt" die Jacke gut, weil sie so schwer und dick ist. Und ja, die klafft unten - das gehört aber zum Design Und passt.

Gestrickt mit 5er Nadeln und handgesponnener Wolle.
Änderungen: Einige. Da wäre zum Beispiel die Taillierung, die ich etwas weniger krass gestaltet habe. Dafür konnte ich dann Größe S nehmen (mit M-Taille sozusagen).
Die Blende habe ich gestrickt und nicht gehäkelt und einfarbig gestaltet.
Die Farbe Hellorange habe ich unten durch Ocker ersetzt, weil da bei den Zacken zu wenig Kontrast gewesen wäre.
Überhaupt habe ich viele Farben frei Schnauze gemischt, ohne darauf zu achten, was womit kontrastieren muss. Da müsste ich beim nächsten Mal besser aufpassen.
Ach ja, die anderen Ansichten, dafür verweise ich auf die Fotos der einzelnen Teile...

Jetzt habe ich viele Reste, aber kaum noch Weinrot. Ich lass mir was einfallen, was "Intarsiges".
6.4.09 18:28
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung