Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





SCHRECK AM MORGEN!
Gestern bin ich recht sp?t nach Hause gekommen, vielleicht war es sogar schon dunkel. Jedenfalls lag die Warensendung mit meinen drei neuen Sockenwollkn?ueln heute morgen in der nassen Matsche auf meinem Gartenweg. Gl?cklicherweise waren die Dinger noch in eine Plastikt?te verpackt. Das Kuvert ist jedenfalls Pappmach?e.

F?r mich selbst ist nur das mittlere Kn?uel. Das rechte habe ich gezielt f?r meine Mutter gekauft. Das linke dient als Vorrat, f?r Spontan-Geschenk-Mitbringen-Wollen-Gelegenheiten. Diese Wolle ist mit Rosskastanie behandelt und stinkt a bisserl...

Und das Ergebnis des gestrigen Abends ist hier zu sehen, auch wenn die Farben nicht ganz stimmen und das Muster in echt eigentlich besser zu sehen ist. Ich habe noch mal bis zum Ende des Musters geribbelt und einfach locker weitergestrickt. Das war dann in Ordnung. Durch Spannen werde ich noch einiges ausgleichen k?nnen. Diesmal stricke ich (bis jetzt) mal so richtig nach Anleitung, allerdings mit einer ganzen Nadelst?rke kleiner. Das ist auch mal sch?n.
Denn: Mir geht es gar nicht gut. Gestern habe ich wieder meine Medikamentendosis in die Blase bekommen und jetzt f?hlt es sich an wie eine ausgewachsene Blasenentz?ndung. Und weil ich es bin, passiert so was nat?rlich am Freitag Nachmittag, wenn alle ?rzte zu haben und mir nur eine Notfall-Ambulanz zur Verf?gung st?nde. Bin noch unschl?ssig... 10 ? f?r ein Schulterklopfen?
8.10.04 16:44
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung