Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ach, Danke Regina f?r das freundliche Interesse, doch wenn ich "langweilig" sage, ...
Die Decke war eine Notl?sung f?r Fehlk?ufe. Das Material hie? "Lambswool mit Angora", ist aber vor allem vor dem Waschen recht hart (m?glicherweise, weil die F?den mit viel Drall gesponnen wurden...). Au?erdem riecht es sonderbar giftig, was beim Waschen aber raus geht. Nun ja. Die Decke ist 150 cm breit und 200 cm lang (noch!) und hat vier querverlaufende N?hte. Langweilig. Aber sie wird gebraucht, denn in eine der billigen IKEA-Decken (die einfachen, naturwei?en), die im Winter ?ber meiner Bettdecke liegen, hat eine Motte einen sauberen, geraden Schnitt an der Kante hineingebissen Jetzt wandert die neue Decke erst mal in die Waschmaschine, dann ist sie sicher so verknittert, wie sie auf dem Foto schon mal wirkt...

Am Samstagabend habe ich zun?chst an der rosa Stickerei weiter gemacht, doch dann kam so ein David-Lynch-Film (Mulholland Drive) und ich habe den Angora-Schal in die Hand genommen... Was soll ich sagen? Den Film habe ich trotzdem nicht kapiert.

Und das orange Garn ist fertig gesponnen!!!! Mit seiner pinkfarbenen Erg?nzung. Ich kann mich kaum beherrschen, aber zumindest ein Teil sollte fertig werden, bevor ich ein Neues anfange...
4.10.04 13:55
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung