Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ganz vorsichtig wollte ich sein und habe das Rosa nur bei Auftaustufe in der Mikrowelle f?r 10 Minuten eingef?rbt. Doch ich f?rchte, dass es schon wieder ein wenig zu hei? war. Diese gr?ssliche Seide, die noch dazu in ihrem ungesch?nten beige-grau-b??h Farbton daherkommt, neigt dazu, selbst bei geringer Hitze hart zu werden. Dazu stinkt das Zeug zum Himmel. Mit dem Essig im Farbbad riecht das Ganze nach Geh?rtetes-Insekten-Dr?sen-Sekret in Essigbad gegart ? Mahlzeit! Bezugsquelle: Eine Wollfirma in der H-Hansestadt.

Den rosa Kammzug habe ich einst auf einem Handarbeitsflohmarkt gekauft. Und jetzt, nach mehreren Faservergleichen scheint mir der (auch) Mohair-haltig zu sein. Ich h?tte ja die M?dels, die mir das verkauft haben, fragen k?nnen, doch da sa? mir gerade mein (lieber) Mann im Nacken: "Wozu brauchst Du das denn? Noch mehr Wolle?" Da hie? es: Schnell zahlen und weg...

Hiermit verk?nde ich fr?hlich: Nach M-o-n-a-t-en- ist endlich meine Strickmaschine wieder frei. Darauf habe ich in letzter Zeit eine nicht enden wollende, total langweilige Reste-Verbrauch-Decke gestrickt. (Streifen Rot-Grau-Rot-Grau-Rot). Die muss noch zusammengen?ht werden. Als n?chstes kommt entweder ein melierter Pulli f?r eine Freundin oder noch vorher etwas aus meiner selbstgesponnenen Rot-Braun-melierten Wolle, die ich vor einiger Zeit als zu d?nn zum Handstricken (!) befunden habe (ich faules St?ck ) )
2.10.04 17:18
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung