Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de






Etwas Neues musste her. Trachtensocken für meinen Mann sollen das werden. Die Wolle ist holländisch (brutal kratzig), die Farbe neuseeländisch, die Nadeln aus Australien und das Muster aus Bozen. Das Muster (Große Zwiebel, kleine Zwiebel, würde ich mal sagen) hat sich da Mo selber ausgesucht. Ich finde es nicht sehr spektakulär, d.h. es gibt interessantere... Am Schaft kommen dann noch kleine Motive (Salzburger Land) hinzu und ja, richtig, die stammen aus den Büchern von Lisl Fanderl.
Am Männerfuß fotografiert werden die sicher besser wirken. Ach ja, und ich habe an der Spitze und an der Ferse Beilaufgarn zur Verstärkung eingearbeitet...


Viel drängender ist die Frage, was ich als nächstes Fair-Isle-Projekt planen werde. Ich hatte ja erwähnt, dass ich eigentlich mal selbst was entwerfen möchte – doch gestern war ich nicht in kreativer Laune. Dieses Modell aus Loop-d-loop finde ich recht raffiniert (das wird zu allem Überfluss auch noch komplett in Hin- und Rückreihen gestrickt – klar, das Muster besteht ja auch vorwiegend aus verkürzten Reihen). Doch mit 4,5er Nadeln?!?!?! Da wird das echt dick und schwer und die Farben müsste ich auch neu definieren, diese hier sind nun wirklich nicht meine...
Also, erst mal läuft da nix.
5.6.06 14:09
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung