Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de






Nicht viel los hier, ich weiß. Das Opossum ist kurzfaserig, was im Kammzug nach dem Färben kleine Knödelchen macht. Ich muss das stückweise mit der Kardiermaschine ein wenig auflockern, doch dazu musste die Kardiermaschine erst mal wieder vom pinkfarbenen Leinen befreit werden. Das hieß dann auch: Erst mal das Leinen fertig kardieren. Eine Hundsarbeit... (hust, staub). Das rosenholzfarbene Opossum-Merino, das immer noch die dunklen Stichelhaare der Beutelratte als dunklen, kühleren Schimmer zeigt, werde ich nun ganz dünn verspinnen, um es dann möglichst mit der Strickmaschine zu verarbeiten. Das Merino ist nämlich so ein feines, kräuseliges Gummi-Merino, das so flockige Fäden ergibt – der geschenkte Gaul?
Langweilig.
Dafür fahre ich morgen, die Luna besuchen. Schon lange bin ich nicht mehr Zug gefahren (S- und U-Bahn mal ausgenommen...)
3.5.06 17:43
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung