Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Diesmal habe ich Urlaub erstaunlich viel gestrickt. Nicht dass es für meine Verhältnisse viel, aber für Urlaub allemal. Es gab halt auch mal bewölkte, ruhige Abende...

majs3

Ich hatte Majs dabei. Lustig ist hier die Tatsache, dass der Pulli oben und unten erst mal zu ist. Seitlich wurde wegen der Abnahmen kurz in Hin- und Rückreihen gestrickt. Die empfohlenen drei Steek-Maschen sind aber definitiv zu wenig. Ich war mutig und habe nur fünf gemacht. Aber selbst das ist knapp. Sieben sind schon die richtige Anzahl.
Für den Halsausschnitt wird später oben ein Rechteck herausgeschnitten.

majs4

Aber ob mir der Pulli wirklich gefällt? Ich weiß nicht so recht. Diese Farben, die von verschiedenen FI-Projekten stammen und liebevoll aus verschiedenen Tönen zusammengemischt sind, wirken hier - so "Grundfarbe-neben-Grundfarbe" - doch recht banal. Mir steht so Rot-Blau-Grün wohl auch gar nicht. Und zu allem Überfluss werden die Ärmel doch nicht so dreiviertel-ig, wie ich wollte - dabei habe ich doch sowieso was aufgetrennt. Die Unterschiede in der Maschenweite zwischen Einstrickmuster und einfachen Ringeln werden sich sicher beim Waschen ausgleichen. Aber sonst? Ein Pulli für zuhause? Jaja, besser ich würde ihn an eine größere Dame vergeben... Eine mit längeren Armen... Hmpf.
23.6.08 18:09
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung