Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





♪ ... ♪ Mer lasse de Dom in K?lle...♪ ... ♪



...denn da geh?rt er hin.
Der Dom ist aus Papier. Und er ist unvollendet, das hei?t wie im richtigen Leben war die Dombauh?tte stets besch?ftigt. Nur dass bei meiner Version zuerst die Westfassade mit den T?rmen vollendet war, und das Strebewerk an Langhaus und Chor niemals fertiggestellt wurden (Bei der Exkursion nach K?ln konnte ich dann den Westbau auswendig - inklusive aller konstruktiven Einzelheiten - beschreiben).
Ich habe eine 1996 Ewigkeit daran gebastelt, tausend Teile ausgeschnitten und gefaltet und mindestens zwei Tuben UHU? geschn?ffelt (deswegen bin ich heutzutage so doof), doch dann hatte ich wieder andere Hobbys. Der Dom nimmt Platz im Regal (f?r Strickb?cher) weg. Also muss er nun weichen. Da dachte ich an ein Experiment, bevor er ins Altpapier wandert (die blaue Tonne hinter ihm sperrt schon ihr Maul auf).
Funktioniert das mittelalterliche Regenwasser-Abflusssystem? Nach zwei heftigen Unwettern lautet das Ergebnis: Ja! Die Kreuzblumen auf den T?rmen und dem Dachreiter habe ich schon entsorgt, denn da hatte ich Stecknadeln eingeklebt (f?r die Stabilit?t). Meine "Domplatte" ist also bald leer... ..ich kann mich nur nicht so recht ?berwinden {Emotic()}
3.6.05 12:44
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung