Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 14/2007
Habt ihr eine Lieblings-Stricknadelmarke ? Oder ist für euch die Marke egal, denn ich habe festgestellt, dass z.B. die Qualitäten der Bambusnadeln doch ganz schön unterschiedlich sind...


Ich dachte eine Zeit lang, dass die blanken Addi-Nadeln das Non-plus-ultra sind. Doch sie eignen sich nicht für jeden Zweck. Weil die so glatt sind, kann ich damit nicht gut Einstrickmuster stricken. Wenn man drauftritt, kriegen die einen Knick. Aber sonst: prima…
Im Grunde nehme ich jede Rundstricknadel, sofern sie nicht zu spitz ist (vor allem bei dickeren). Wichtig ist auch, dass sich das Nylonseil gut in heißem Wasser formen lässt. Nichts ist schrecklicher als ein verdrehtes Seil.
Bambus-Rundstricknadeln habe ich keine.
3.4.07 14:44
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung