Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Olga war noch nicht ganz fertig vernäht (jetzt trocknet sie schon), da habe ich schon gierig nach den Resteverwertungsmöglichkeiten geschielt. Von den Bonbonfarben habe ich immerhin 75 Gramm übrig behalten. Und da war ja noch das Avocado-Grün, von dem ich vier Knäuel habe. Wenn ich bedenke - so meine Grübelei - dass ich für Salina nur sechs Knäuel verbraucht habe, so könnten 275 Gramm doch zumindest für Dreiviertel-Ärmel reichen?!?


Gesagt, gestan, Olga blitzschnell fertig gestellt und mit Valpo (Rowan Heft 37) begonnen.
"Sehnsucht nach dem Frühlinge" (mit Dativ-E), zwitschere ich derweil und freue mich über das fesselnde und doch leicht zu strickende Intarsienmuster.
Vorsichtshalber werde ich die Ärmel diesmal einfach von den Armkugeln her stricken - so lange sie dann eben werden. Der tiefe V-Ausschnitt hilft auch beim Garn-Sparen. Was für eine herrliche Resteverwertung!
9.1.10 11:30


Mal wieder ein Versuch, das Originalfoto nachzustellen
Und das mit der alten Angela, wo doch beim Original das hübscheste Model seit etwa zehn Jahren posiert... Tja. Hier müsst ihr mit mir vorlieb nehmen... Und bei weiblicheren Figuren sieht alles anders aus. Noch so eine Erkenntnis.



Olga!, aka Helga aus dem Rowan-Heft 36.
Material: Felted Tweed, 6 Knäuel in der Grundfarbe (weniger als angegeben!)
Nadelstärke 2,5 - 3 - 3,5 (beim Muster werden dickere Nadeln genommen, so dass alles gleichmäßig wird).
Größe M - bis auf die Schultern, da habe ich bis auf Größe XS abgenommen.

Wie man vielleicht sehen kann, habe ich die Bordüre beim rechten Ärmel noch ein kleines bisschen höher als beim Original gemacht. Damit auch wirklich klar ist, dass es Absicht ist (ich will nicht dass mir jeden Tag jemand sagt, bei meinen Ärmeln sei etwas schief - so wie bei einer anderen ravelerin).
10.1.10 13:11


Dankeschön!
Ich bin auch total zufrieden und möchte kein "Brett" sein, da bevorzuge ich doch die leichte Wölbung unter Olgas Muster

Im Augenblick stricke ich wie eine Bescheuerte - es gibt ja so viele gute Gründe, nicht aus dem Haus zu gehen! So schön weiß und still mag ich den Winter, auch wenn hier in Oberbayern der Schnee eher mager ist - es sind vielleicht 30 cm. Kein Tief "Daisy" für uns hier...

Und gleichzeitig bin ich schon reisefiebrig, weil es nächstes Wochenende für eine Woche auf die Insel geht. Ich packe in Gedanken den Koffer. Und bange, dass dann das Wetter so ist, dass unser Flieger auch startet... Bibber, fieber, hibbel...
11.1.10 14:23






Beim Rückenteil musste ich schon die farbigen Punkte reduzieren, denn das hätte nicht gereicht - dachte ich. Nun kann ich auch noch einen der Ärmel verzieren.
Mal davon abgesehen, dass das alles wie ein Kinderpulli aussieht - böse Zungen sprechen auch von einem Duschvorhang - die aufgestickten Sterne (hier kann man sie sehen), die mag ich nicht machen. Was meint ihr?

[Die Sache mit den zerbrochenen Stricknadeln verläuft enttäuschend. Also nicht kundenfreundlich. Nicht schnell, nicht unbürokratisch.]
12.1.10 14:51


Die verstrickte Dienstagsfrage 02/2010
Wieviel Strickzeit hast du durchschnittlich pro Woche oder pro Monat zur Verfügung? Konzentriert sich die Zeit auf wenige oder bestimmte Tage in der Woche oder strickst du täglich?
Herzlichen Dank an Reni für die heutige Frage!

Ich stricke auf jeden Fall täglich ein paar Reihen. Samstag ist gemeinsamer Abend mit meinem Mann - da stricke ich naturgemäß etwas weniger.
Ansonsten sind es mindestens vier, wenn nicht fünf Stunden täglich - und wenn ich frei habe, noch mehr.
Und wenn dann noch dringende Aufträge dazu kommen, werden es auch mal acht Stunden täglich. Ächz
13.1.10 14:15


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung