Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die verstrickte Dienstagsfrage 50/2009
Was meint Ihr? Pillt selbstgesponnene Wolle mehr oder weniger als gekauftes Garn?
Herzlichen Dank an Wollpoldi für die heutige Frage!


Das Pillen hängt stark vom Drall der einzelnen Fäden ab. Und wie stark sie exponiert sind. Dochtgarn ist stärker exponiert als ein Vierfach-Zwirn.
Denkmodell: Wenn die Wolle vom gleichen Tier stammen würde, nicht mit superwash ausgerüstet würde und sowohl Industrie als auch Handspinnerin die gleiche Drehung auf die Faser bringen würden und mit dem gleichen Drall verzwirnen würden.
Warum sollte dann Industriegarn weniger pillen?

Okay, eines habe ich vergessen. Die Enden der Fasern sind beim industriellen Spinnen sicher etwas beser in den Faden integriert (die werden ja mit Luft verzwirbelt). Beim Handspinnen könnten - wiederum je nach Spinntechnik - "flauschigere" Garne entstehen, die natürlich eher zum Pillen neigen. Aber das könnte man natürlich vermeiden, wenn man wollte, indem man im kurzen Auszug spinnt.
8.12.09 14:23


Pöh, uff, ächz.
Ich glaube, ich habe die Weihnachtseinkäufe nun erledigt. Bin froh, jedes Jahr wieder, wenn ich dem schlimmen Gedränge entgehen kann und mache das früh im Dezember...
Das was ich gerade auftragsstricke (für eine Garnfirma) ist traumhaft. Schade, dass ich nix zeigen kann, mich zwickt es, ein Foto zu schießen. Vielleicht mach ich das auch noch.
Ansonsten warte ich auf Garnlieferungen (Geschenke an mich selbst ). Wart. wart.
9.12.09 15:51


Nebenbei habe ich - zumindest letzte Woche noch - ein neues Projekt angefangen, das heißt in meinem Falle ja gelegentlich: Erst mal spinnen.


Ich plane diesen Shirt Tail Hemmed Sweater von der Frau Feitelson aus dem Sweaters from Camp Buch.
Aber möglicherweise ohne "Hems" und auch anders geschnitten und ... Überhaupt: Das sind eigentlich auch nicht meine Farben.
Ich stricke halt jetzt einfach jeden FI-Pulli, wie's mir gerade in den Sinn kommt.


Ich spinne die Farben einfach der Listen-Reihenfolge nach. Es sind im Original Jamieson&Smith-Farben. Mein Beige ist vielleicht etwas zu beige geraten. Dann darf ich mich noch mal zwei Nachmittage hinsetzen und etwas Weißeres spinnen.
10.12.09 18:31


Neulich habe ich Garn bestellt. Aber halt! Das war Mitte Oktober! Gleich am Montag drauf kam ein Anruf auf den AB, ich hätte Paypal gewählt, dabei wäre doch bei meinem Kundenkonto Lastschrift vermerkt. "Was denn nun? Entweder Paypal oder Lastschrift."
Den Anruf fand ich schon ziemlich frech. Aber ich habe dann zweimal gemailt, dass mir das eigentlich egal sei, woraufhin gar nichts passierte.
Mitte November habe ich dann wieder mal angerufen, da war eine nette Person dran, die geduldig zugehört hat und sich kümmern wollte. Daraufhin habe ich wenige Tage später schon mal die Rechnung mit dem Vermerk. "wird abgebucht" erhalten. Schön.
Es wurde aber nichts abgebucht, geschweige denn, dass ein Paket kam.
Ein weiterer Anruf meinerseits Anfang Dezember brachte zutage, dass das Paket geschnürt sei, aber der Versand auf die Bestätigung der Paypal-Zahlung warte. Gacker.
Auf mein Befragen hin, hieß es: "Die Kollegin mag Paypal nicht so gerne".
Deshalb tut man dann also gar nichts?!?!
Ich würde mir vielleicht einen anderen Job suchen, gute Frau!

Nun ja, das Paket kam gestern. Und nein, ich verrate jetzt nicht, welcher Versand das war.
12.12.09 11:46


Als wäre der Berg der angefangenen Projekte noch nicht groß genug - aber meine Hand tat weh bei dem japanischen Gestrick - habe ich gestern auch mit Ormolu angefangen.


Meine Rödel-Siena-Variante tendiert eher zum Rot-Lila und weniger Kontrast (obwohl die Farben hier dank Winterlicht echt nicht stimmen - so schlimm ist es nicht!). Oben habe ich dann ein bläuliches Grün geplant.
Aber das Maschenbild stört mich dennoch. Ich habe vorher getestet und mit Gummi-Merino war das Ergebnis noch erträglich, trotzdem stören mich die langgezogenen Maschen.
Und jetzt bibbere ich, ob es groß genug wird. Ich habe Größe 38 angefangen und die übliche, etwas keinere Nadel genommen (dreieinhalb statt dreikommafünfundsiebzig). Gummi-Merino, halt.
14.12.09 15:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung