Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de







Tja, ich bin schon wieder am Sticken, darf aber melden, dass ich gestern Abend das Tuch fertiggestellt und gespannt habe. Allein das Abketten hat fast zwei Stunden gedauert (Da war aber eine gute Methode in der Anleitung vom Aeolian Shawl angegeben, um eine elastische Kante zu bekommen).
20.6.09 15:49



Der Aeolian Shawl hat Spaß gemacht beim Stricken. Auch wenn das gar nicht meine Farbe ist und Gebimmsel mit Perlen auch nicht mein Ding. MACHEN muss ich das Eine oder Andere eben schon.
Meine Schätzungen, dass die Perlen das Gewicht des Garnes übertreffen haben sich dann doch nicht bewahrheitet, aber immerhin: 90 Gramm Garn und 75 Gramm Perlen!
Bei ca. 650 Metern geringer Garnverbrauch - nur etwa ein Viertel das langweiligen Jeansblau ist verbraucht!


Auch wenn ich normalerweise Dreiecktücher nicht mag - insbesondere wenn sie so ein "Rückgrat" haben - Die Kante ist ein großer Wurf. Wirklich gut gelungen!
Beim Stricken (wie zuvor auch beim Spinnen) hatte ich schwarzblaue Finger, doch das fertige Tuch habe ich dann endlich so lange waschen können, bis nichts mehr kam
(Ja, ich war vorsichtig mit dem Kammzug, weil ich immer so grob bin und alles verfilzt).


Solche Schnappschüsse macht mein Mann. Immer.
21.6.09 12:46


Nein, ich bin gar nicht madig, weil mein restlicher Urlaub teil-verregnet war. Immerhin hat mir das Gelegenheit gegeben, meiner Lieblingsbeschäftigung (Schlafen) nachzugehen, ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen.
Nur der heutige Tag ist so richtig verregnet und richtig eklig. Ist aber kein Wunder, denn ich habe keinen Urlaub mehr (wenn auch noch keinen "Dienst").
Aber kaum ist das Wetter nur ein kleines bisschen kühler, habe ich wieder Lust auf Warmes:


Ein Frode wartete bereits auf mich. Dieses Modell (aus Viking Knits von Elsebeth Lavold) gefiel mir neben Siv immer schon am besten. Und meine erste Version habe ich schon wieder weggeworfen. Die Färbung mit Anatto-Samen (und vorherigem Beizen) hatte aus der ohnehin nicht weichen bayerischen Milchschafwolle bretthartes Zeug gemacht (auch wenn die Farbe wirklich gelungen war).


Jetzt habe ich schon ein ganzes Rückenteil und fast einen ganzen Ärmel.
So geht das, wenn das Wetter schlecht ist...
22.6.09 16:54


Die verstrickte Dienstagsfrage 26/2009
Beim Lesen der Blogs fällt auf, dass sich einige Stricker/-innen spezialisiert haben. Manche stricken ein Tuch nach dem anderen, einige überwiegend Socken, etliche beschränken sich auf Accessoires wie Schals, Mützen, Handschuhe, Taschen oder Handytäschchen. Es gibt einige wenige, die ausschließlich Bekleidungsstücke wie Pullover, Jacken, Westen etc. nadeln.
Und die Gruppe der Allrounder, die sich in allen genannten Bereichen austoben.
Zu welchen gehörst du: zu den Spezialisten, die sich überwiegend bei einem Segment aufhalten oder zu den Allroundern, die (fast) nichts Strickbares auslassen? Wie begründest du deine Entscheidung?


Ich würde mich schon bei den Allroundern einordnen, denn gelegentlich stricke ich ja auch mal Socken, Schals, Decken oder Taschen. Aber die Pullis und Jacken überwiegen schon (glaube ich).

Begründung?


Artificial Neohuman Generated for Exploration and Logical Assassination


Get Your Cyborg Name



Gefunden bei Croco
23.6.09 15:31


Blauer Himmel! Endlich!
Ich werde ja leicht stimmungs-trübe, wenn das Wetter lange schlecht ist - einzig die langen Tage haben mich erfreut. Aber vielleicht kommt ja nun ein bisschen Sommer.

Strickmäßig läuft gerade wieder mal gar nichts, denn ich muss auftragsstricken - und das auch noch mit Termindruck.
26.6.09 18:14


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung