Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 37/2006 vom Wollschaf
Wenn Ihr Socken strickt, tragt Ihr die dann nur zuhause, oder auch unterwegs? In welchen Schuhen, bzw. passen sie in Schuhe Eurer "normalen" Grösse/Weite?

Tja, stimmt schon - ich trage meine hand- oder maschinengestrickten Wollsocken vorwiegend zuhause. Dies dann aber auch im Sommer, denn abends habe ich immer kalte Füße (kein Wunder, wenn man immer nur reglos auf dem Sofa hockt und strickt). Im Winter trage ich sie auch auswärts, aber nur in bestimmten Schuhen, ein Paar Winterstiefeletten und einige Turnschuhe können die aufnehmen. Sonst geht's einfach nicht... Stimmt schon...
13.9.06 14:09


Neben all der Arbeit bin ich gestern spät abends noch zu zwei Mustersätzen am Rückenteil vom Celtic gekommen. Dann war ich wie erschossen und entsprechend "fit" im Büro
Den ganzen Tag war der Kran heute vor meinem Fenster zugange (immer Baustelle, unsere Klinik) und dieselte meine Lunge (und mein Hirn) voll. Davon abgesehen, ist es immer wieder eine Überraschung, wenn direkt vor Deiner Nase, aber jenseits des Fensters immerhin, ein Stahlträger durch die Luft schwebt. Wenn die man was fallen lassen...


Ich habe immer noch diese leckere Leicester-Wolle. Da sie noch etwas fettig war (und ich erst mal brav die letzten 200 Gramm grauer Wolle fertig spinnen werde), habe ich das Vlies noch mal gewaschen. Das Wetter war ja perfekt für so was. Jetzt lässt sie sich (noch) besser verarbeiten. Ich plane Dochtgarn im Noro-Stil, d.h. breite Streifen. Hach. Anfang nächster Woche dann vielleicht...

Ach, ein Stöckchen... von Anja
Warum bloggst Du?
Pure Eitelkeit ist doch klar...
Seit wann bloggst Du?
Seit April 2003
Warum lesen Deine Leser Deinen Blog?
Höm, das müssten eigentlich meine Leser beantworten Ich denke mal, die meisten interessieren sich für's... STRICKEN!
Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf Deine Seite kam?
Moment, ich schau mal... Suchbegriff "Anleitung zum Filzen" auf einer obskuren te-minus-online-Suchmaschine...
Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
Kicher! Was für Fragen... Ich denke mal, alle technischen zum Thema Spinnen, Wolle washen oder Fair-Isle, die zu kompliziert formuliert waren und mit denen keiner was anfangen konnte - mein Fehler...
Dein aktuelles Lieblings-Blog?
Das sind sicher so um die vier, die ich aber nicht nennen werde...
Welches Blog hast du zuletzt gelesen?
Anjas natürlich, ich wollte ja wissen, was sie so schreibt.
Wie viele Feeds hast du gerade im Moment abonniert?
Knapp zweihundert - das wächst mir langsam über den Kopf - dabei habe ich noch nicht mal die neuesten Strickblogs abonniert.
An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?
Ich werfe nicht, bin zu ungeschickt. Aber wer Lust hat, der kann die Fragen ja beantworten...
14.9.06 17:30


Termine
Mit großem Schreck habe ich registriert, dass die unsägliche Wies'n demnächst (kreisch: morgen!!!) wieder beginnt, erkenntlich unter anderem daran, dass Trambahnen und Busse "beflaggt" sind (so kleine Wimpelchen in Blau-Weiß für Bayern und Schwarz-Gold für München).
Als ich mal dort in der Nähe (dieses Geländes) gearbeitet habe (das ist 'ne Weile her und ich wollte schon lange mal berichten über diesen speziellen Job), war kaum ein Durchkommen am U-Bahnhof. Hölle!
Da freue ich mich schon eher auf den Textilmarkt in Benediktbeuern, obwohl ich da meistens nur schaue. Ich war auch schon lange nicht mehr dort. Aber vielleicht hat ja diesmal eine Wollmeise... Ja! Sie ist dabei...
Auch nett ist der Wollmarkt in Vaterstetten im Oktober. Da gehen wir immer wirklich gerne hin, ist auch nicht weit weg. Immer, immer wieder lasse ich mich von tollen Filz-Sachen anregen (obwohl man bei diesen Märkten wirklich den Eindruck kriegt, jeder Trottl ist heutzutage ein Filzkünstler). Äh, also ich lasse mich anregen, aber letztlich kommt dann doch nichts zustande. Beim Filzen bin ich etwas zu ungeduldig beim Auslegen, deswegen kann ich mich meist nicht aufraffen. Also: Ich bin auch ein Trottl
(Schreibweise geklaut bei Wolf Haas, Wie die Hunde)
Schönes Wochenende!
15.9.06 18:04


Ach, herrlich, zügellos... Es war schön zu sehen, was die Textilwelt zu hervorbringt. Natürlich sind das immer wieder die gleichen Aussteller und so manches ist auch nicht sooo arg interessant. Aber das kann auch vorteilhaft sein...


Zu meinem Möbius-Schal kann ich nun farblich passende Socken machen - und auch einen Pulli. Ein 400(!)-Gramm-Strang Rhabarber und zwar vorwiegend Stengel und wenig Blätter
Strickmaschinentauglich - es zwickt mich dermaßen, sofort loszulegen. Ächz! Muss weg. Die Strickmaschine will noch geölt werden.
Ach ja, eine Tüte Vlies vom Coburger Fuchsschaf ist noch mitgekommen. Ob ich das filze oder verspinne, weiß ich noch nicht.
17.9.06 17:56



Ein kleines bisschen habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich mich so gierig auf die schmuseweiche(!) Rhabarberwolle gestürzt habe. Aber nur ein bisschen, der Tag ist (für mich) ja noch jung...
Es wird nun doch eine Jacke; mit separat gestrickten Knopfleisten und der Kragen fehlt noch. Bis ich dann Knöpfe besorgt habe, wird noch eine Weile vergehen, daher die Beschreibung: Ein ganz leicht taillierte Jacke mit etwas überlangen Ärmeln und einem gerippten Kragen: nix besonderes. Aber gerade diese Teile trage ich am allerliebsten. Die Wirkung des Garnes entspricht dem leicht unscharfen Blick auf Lastwagen, die bis zum Rand mit verkaufsfertigen Rhabarberstangen gefüllt sind.
rhabarber, rhabarber
18.9.06 19:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung