Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de






Bittesehr! Hihi, nein, ich habe keine Fotografen-Zwerge zuhause, mein Stativ ist so klein...
Das war ja mal ein schnelles Teilchen. Endlich konnte ich die "antiken", kinderhandtellergro?en Perlmuttkn?pfe einsetzen. Und die Jacke ist sooo warm ? leider fast zu viel, wo doch gerade die ?bliche vorweihnachtliche Schneeschmelze einsetzt...
Die Anleitung war ?brigens aus einem Schoeller & Stahl Heft vom vergangenen Winter (da hatte ich mich neulich get?uscht). Mit gefallen die stark betonten Abn?her. Und weil ich morgen den ganzen Tag unterwegs sein werde und daf?r was Einfaches zum Zeitvertreib brauche, ?berlege ich, ob ich das Ding nicht gleich noch mal stricke. So ein Schalkragen sitzt ausgesprochen gut und w?rmt die (vom Stricken?) verspannte Nackenmuskulatur...
Das w?re die Wolle:

Image hosted by Photobucket.com

5.12.05 14:15


Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 49/2005 vom Wollschaf:
Was machst Du, wenn Dein Strickst?ck einfach nichts werden will? Geduldig immer und immer wieder ausbessern und ribbeln, bis es endlich so geworden ist, wie Du Dir das vorstellst? Oder erstmal ab in die UFO-Ecke, um Dich dann Stunden, Tage oder Monate sp?ter nochmals dran zu versuchen? Oder ab damit in die M?lltonne? Oder versuchen die Fehler zu ?bersehen?

Tja, das mache ich ?hnlich wie alle anderen: Fehler bessere ich geduldig aus und ich ribble schon mal, wenn das Teil noch nicht allzu weit gediehen ist.
Merke ich aber beispielsweise erst kurz vor den Armausschnitten, dass das R?ckenteil zu eng oder zu weit ist, mache ich das Vorderteil einfach breiter oder schmaler. Dann liegt die Naht zwar nicht auf der (imagin?ren) Seitennaht-Linie, das merkt aber nachher kein Mensch.
Wenn das Material nicht zum Modell passt, merkt man das ja recht bald. Je nachdem, ob ich gleich eine z?ndende Idee habe oder nicht, fliegt das Kn?uel in die Ecke oder wird gleich hitzig neu angeschlagen.
In den M?ll wandert ein St?ck Faden, den ich schon zum dritten Mal aufgetrennt habe. Irgendwann mag ich das dann echt nimmer. Ich hasse aufgeribbeltes Garn!
6.12.05 15:20



Mit h?ngender Zunge werde ich die n?chsten Tage wohl ?berstehen. Man m?ge mir verzeihen, wenn ich in meinem Blog etwas stiller werde. Die Kollegin vertreten, noch ein Geburstagsessen (daf?r heute schnell-schnell noch ein Paar Socken machen!), diverse Optionen auf Weihnachtsfeiern und Vernissagen und gleichzeitig ein wenig Um-die-Familie-K?mmern, was meine Schwiegermutter angeht. Ich wei? wirklich nicht, wo mir der Kopf steht. Daher genie?e ich heute meinen letzten freien Nachmittag umso mehr.


Vorgestern ist tats?chlich die zweite Jacke noch ein St?ck weit gediehen. In diesem Falle musste ich nun doch Nadelst?rke 6 nehmen und die ist immer noch ein wenig kleiner als die Mohairjacke (was sich f?r eine gewisse Dame positiv auswirken k?nnte...). Und vorvorgestern habe ich zwei Finger breit am ?rmel meines in der Versenkung verschwundenen ? aber nie vergessenen - Whalsay Jumper, dem Fair-Isle-Dingsi, geschafft.
7.12.05 12:55



Heute ? gerade noch ? hatte der Schwiegavadda einundsiebzigsten Geburtstag ? und im Gegensatz zu meinem Onkel vor zwei Tagen, hat der die Geburtstagssocken (fast identisch und absolut gleich ein einem Videokaschterl verpackt) auch gew?rdigt. (Au?erdem hat er voller Stolz seinen Trachtenjanker getragen (bis ihm zu warm wurde)).


Wenn ich nun zwischen dem edlen und dem rustikalen Geburtstagsessen w?hlen m?sste... tjaja...
Auf dem R?ckweg hat mich das am fr?hen Abend rote und nun...


...blau leuchtende Stadion v?llig entz?ckt (Allianz Arena, M?nchen).
8.12.05 23:26


Man fragt sich...
Gestern habe ich auch so eine Kanalreinigungs-Rechnung erhalten (Sorry f?r den Link auf eine Doof-Zeitung...hab's nirgendwo sonst gefunden). Wie viele Leute wohl gutgl?ubig diese Rechnung bezahlen? ? 182kommasowienoch einfach mal abdr?cken... O du fr?hliche, o du selige...
9.12.05 17:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung