Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




https://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Seit ich die Anf?nge bei Helga gesehen hatte, bin ich "vor der Haust?r" bei Tutto auf und ab gegangen. Und siehe da, die Anleitung f?r quergestrickte Socken (PDF!!!) war gestern schon online.
Am Anfang sollte man aber darauf achten, dass man die Maschen nicht anschl?gt, sondern aus der Unterseite einer Luftmaschenkette herausstrickt, damit die Naht im Maschenstich dann tats?chlich unauff?llig (und schmerzlos) ist. Und dass der Schaft 70 Maschen betr?gt, ist zwar richtig, doch nur die ersten 30 Maschen werden in der ersten Reihe (R?ckreihe) rechts gestrickt, die anderen 40 links! Die haben wohl f?lschlicherweise die unkorrigierte Erstfassung ver?ffentlicht (mit Tippfehlern und so). Na, das kann passieren...



Ich finde ja, das macht vor allem Sinn bei Sockenwolle, die (breite) Streifen bildet. Und ? glaubt es oder nicht ? von den vier bunten Sockengarnkn?ueln, die bei mir lagern, war nur eines f?r Streifen dabei. Die eigentlich als Miniringel gemeinte Wolle ergab dann "Nadelstreifen"



Als Kontrastprogramm zu den 2 mm Nadeln waren dann die mit 10 mm richtig angenehm. Glatt links verwischt ein wenig die scharfen Kontraste zwischen Schwarz und den anderen Farben. Das wird ein l?ssiges Teil, das ich an s?dlichen Str?nden ?ber meinen Bikini zu ziehen gedenke...
(Verena Fr?hjahr 2003, Modell 18).
5.5.05 14:59




Auch wenn ich langweilig werde, die Entscheidung ist nun gefallen, nachdem ich auch einen Strang der Farbe f?r den Saum des Kimonos fertig habe (Mann, bin ich gerade lahm! K?nnte daran liegen, dass ich vielleicht am Montag ein Vorstellungsgespr?ch habe ? tuschel, fl?ster...muss gleich mal die K?ndigungsfristen nachschauen...) Die Farbe unten ist es, und ich finde, dass sie besser zu dem Dunklen passt (komisch, wo das doch eine Fasermischung ist!), deshalb wird das Muster nun Hell auf Dunkel gestrickt. Also demn?chst ? hat ja keine Eile...

Die erste quer gestrickte Socke ist auch schon fast fertig. Das hei?t, es fehlt noch ein kleines St?ck der angestrickten Spitze. Das wird schon mal nicht so sch?n, weil man die Spitze aus dem sich einrollenden Rand herausstrickt. Auch das N?hen im Maschenstich ?ber 140 Maschen ist sicher nicht jedermanns Sache. Und so, wie der Schnitt hier ist, ist es nichts f?r meine etwas kr?ftigen Wad'ln. Die Socken muss ich immer mit umgeschlagenem B?ndchen tragen. Abhilfe t?ten da nur verk?rzte Reihen im Schaftbereich bringen oder insgesamt k?rzere Socken.
Also: Auch f?r mich ein nettes Experiment, aber in Zukunft werde auch ich meine (zwei bis drei Paar ) Socken wieder in Runden stricken.
Andererseits: Vielleicht mache ich allerdings noch mal so ein Paar mit der Strickmaschine...

? propos Strickmaschine. Eine Maschenprobe f?r den gerippten Rock habe ich - nach langem ?berlegen ? nun auch. Das ?berlegen galt vor allem der Farbe und dem Material. Ich hatte braune Baumwolle, tannengr?ne Viskose und eine Leinen-Viskose-Mischung in Schwarz. Eigentlich ist Schwarz bei so was immer meine erste Wahl ? zu irgendwas muss ich ja die bunten Pullis anziehen. Doch das Material neigt dazu, verzogenes Gestrick zu produzieren und pillt ziemlich. Aber die Probe war gut, die Rippen haben das wohl ausgeglichen und das mit dem Pilling ? ja mei ? dann stricke ich halt ?fter mal was...
Die anderen Farben waren einfach nix. Hach, ich mach mal ein Foto, Moment...



Ich muss halt, wenn ich am Freitag Dienst habe, immer einen vollen Tag haben, da bin ich echt gehetzt, wenn ich erst am sp?ten Nachmittag nach Hause komme.
?chz Morgen ist schon wieder ein Geburtstagsfest Ich bin doch so un-so-zi-al...

Ach ja, doch nicht , wer das Blog vom Nico nicht abonniert hat: Von Montag auf Dienstag ist Blogsoftware-Umstellung bei myblog.de ? also ich t?t mal sch?n alles sicherheitskopieren und speichern...

6.5.05 17:41




Knapp 250 Gramm und (fast) so, wie ich es mir vorgestellt hatte: Die Jacke aus Opal-Sockenwolle. Der breitere Streifen an den Schultern ist nicht so optimal, aber wenn man doof ist, ist man selber schuld. Und der kritische Gesichtsausdruck, nun ja, gegen die "Sonne" schauen und dem Gatten Instruktionen geben... das ?bliche..
Ach ja: F?r den (einzelnen) Knopf habe ich ein winziges "K?rbchen" aus dem passenden Garn geh?kelt, eine Holzperle hineingelegt und dann zugeh?kelt...


7.5.05 12:55




Hier auf zwei- bis dreifachen Wunsch der Knopf von nahem. Der Anfang ist eine Fadenschlinge, also ein einfacher Kreis, aus dessen ?berlappung die erste von acht oder neun Anfangsmaschen (feste Maschen) herausgeh?kelt wurde. Diesen Kreis kann man dann ganz fest zusammenziehen ? besser als bei einer Luftmaschenkette, die immer ein Loch in der Mitte bildet. Dann wurden in Runden feste Maschen geh?kelt und zugenommen und bald wieder abgenommen und zuvor die Holzperle hineingelegt. Fest zusammenziehen und ann?hen. Ein farblich passender Mimikri-Knopf...
8.5.05 15:08


J-j-j-j-j-a, nun ja, mal sehen.
Wisst ihr was?
Es ist so schwer einzusch?tzen, wie man bei einem Vorstellungsgespr?ch r?berkommt. Ich wei?, dass ich auf die H?lfte der Menschheit nicht so gut wirke. ?h, also nicht sympathisch ? bin aber selber auch super kritisch und habe tausend Antennen drau?en...
Dieses Mal ? nennen wir es ein Vorstellungsgespr?ch zur ?bung ? lag das Problem eher an kleinen Missverst?ndnissen. Beispiel: Ich fragte, wo ich denn dann s??e (zum Arbeiten) und die Antwort war lang und ausf?hrlich, dass im Untergescho? demn?chst R?ume frei w?rden. Auf meine Frage, wann das denn soweit sei, war die Anwort, Mitte Juni, Anfang Juli, je nachdem, wie lange die Vorstellungsgespr?che noch so laufen. (H??) Schnell geschaltet: "Aaach, das meinte ich jetzt gar nicht." (l?chel) "Das war jetzt ein Missverst?ndnis. Ich wollte wissen, wann die R?ume fertig sind..." (knirsch)
Nix Schlimmes, aber doooooooooof.
Also eigentlich lief es gut. Solches Aneinander-Vorbei-Reden ist normal. Nur, dass ich, wenn ich entscheiden m?sste, jemanden nehmen w?rde, der in gr??erer Not ist als ich, nicht wahr? Und der Andrang ist schon gro?, schien mir...
9.5.05 15:50


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung