Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




http://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de






Sieht schlimm aus, ist es aber nicht. Verzogen ist es, es rollt sich und es ist quer gestrickt in Hin- und Rückreihen.
Alles wird gut, aber die Anleitung ist Mist. Es wird nicht erwähnt, wie das Muster nach der Mitte des Rückenteils weitergehen soll, ich habe es mal gespiegelt, was natürlich Sinn macht, weil die Vorderteile auch so sind.
Für die größeren Größen ist die Jacke gar nicht durchdacht, da wurden nur mehr Reihen oder Maschen angegeben, aber das Muster findet keine Berücksichtigung. Daher ist auch meine Kalkulation in die Hose gegangen. Wenn ich den prächtigen Sternenstreifen wie beim Original entlang des vorderen Halsausschnitts haben will - und das will ich - dann habe ich für den rückwärtigen Halsausschnitt nur knappe 10 cm insgesamt. Das wird wohl schon funktionieren, aber dazu führen, dass die Jacke hinten runterhängt.

Also noch mal: Kein Wunder, dass noch niemand dieses Modell gestrickt hat!
11.2.12 12:09
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung