Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




http://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





genofertig2

genofertig1


Mein Leben mit Krücken, Teil Eins...
Nur mit einem BH unterm neuen Jäckchen stand ich im eisigen Wind vor der Haustür und dachte darüber nach...

oder: Geno ist fertig - wie man sieht mit anständigen Dreiviertelärmeln statt der Puffärmel. Das Lochmuster sowie die Hals- und Knopflochblenden sind handgestrickt. Der Rest kam binnen weniger Stunden aus der Strickmaschine. Das feine Garn macht, dass ich kaum 220 Gramm gebraucht habe.

Schnatter, fröstel. Das Teil liegt schon wieder im Schrank.

Ich habe übrigens gestern eine neue Sprunggelenks-Schiene verschrieben bekommen. Ist ja kein Zustand, diese Humpelei. Es humpelt sich nun ein bisschen besser.
Und am Montag gehe ich wieder arbeiten, weil ich nun die Katastrophe (BERGE) aufräumen muss. Erst mal sitzen und tippen, dann weitersehen. Richtig doll Lust? Nein. Aber es muss sein, damit ich wieder in die Gänge komme.
1.3.08 16:17


Ich habe gefärbt. Eine Inge steht schon lange auf meiner Wunschliste... so wie Helga auch... das war eh das beste Rowan-Heft, ever...

ingewolle


Es war diese beige Wolle, von der ich auch noch Reste in Rot und Purpur habe. Super Schwarz (dank Überdosierung)! Das Blau-Türkis ist allerdings sehr, sehr fleckig geworden, weil ich ungehemmt direkt Pulver nachdosiert habe (seufz). Die Hauptfarbe soll Schwarz sein und - ich gestehe - auch hier werde ich Bündchen und Ärmel mit der Strickmaschine machen.
Für das Muster habe ich gestern eine Maschenprobe gemacht und dachte erst, pah, das werde ich mal großmäulig als Anfänger-geeignet präsentieren. Aber halt! Da sind einige Reihen, bei denen drei Farben gleichzeitig verstrickt werden. Huch! Das mag selbst ich nicht...


Und das Kissen fand bei meinem Mann auch Anklang! Bei einem Kissen sind diese Farben auch voll okay...
2.3.08 16:51


inge1


Gestern war ich so fertig, dass ich keine einzige Masche gestrickt habe. Aber hier mal ein Eindruck, wie meine Inge wird. Zwei Lappen aus der Strickmaschine (die Bündchen) habe ich zu einer rundgestrickten Sache zusammengefasst. Schon alleine wegen der vielen Farbwechsel sollte man das gute Stück in der Runde stricken.
Weil das Garn eher aus der Familie Gummimerino ist, kann man das Strickgefühl gar nicht so recht mit den normalen Fair-Isle-Strickereien vergleichen. Jede Stimmungsschwankung schlägt sich in der Maschendichte nieder. Doing-doing-Gummi.
Die Reihen mit drei Farben kommen im Durchschnitt nur alle 25 Reihen vor. Hier zum Beispiel in der Mitte der grünen Rauten.

[Übrigens, für alle, die jemals vorhaben sollten, Inge zu stricken: Da ist ein Fehler im Muster. Die Symmetrie ist nicht gewahrt, weil zwei Reihen fehlen. Das merkt man aber. Reihe 39 und 40 sollten als Reihe 2 und 3 eingefügt werden - dann ist alles klar.]

Ich habe nun zweimal 10 Stunden gearbeitet - und damit meine Wochenarbeitszeit abgeleistet. Hoffentlich tu ich mich nächste Woche leichter und muss nicht mehr mit Krücken herumhumpeln. Irgendwie macht das einem Krankenhaus, das vorwiegend Unfallchirurgie betreibt, einen sonderbaren Eindruck, wenn die Mitarbeiter humpeln...

UUUuuund, heute kam ein Packerl aus England (mit Wolle natürlich), das knipse ich aber erst morgen...
5.3.08 15:12



Summer-Tweed von Rowan! Ich bin froh, dass ich es getan habe und ich bin froh, dass ich gleich Bunt für eine Heimtextilie gekauft habe, denn für Kleidung gefällt mir das Garn nicht.
Eigentlich wollte ich etwas wie die Stepped Flower Stole (wofür sich hier übrigens die kostenlose Anleitung findet) machen. Doch dafür hatte ich nun doch nicht ausreichend viele unterschiedliche Farben. Nun wird es ein anderes Fasset-Muster, aber auch so ein sommerlicher Lappen, der auch als Badetuch durchgehen könnte.
Ich mag Intarsienstricken einfach. Ab und zu muss ich das tun...
6.3.08 15:16


Total vergessen - Total versponnen
Spinnt Ihr auch Sockenwolle? Wenn ja, mit welcher Faserart bzw. -mischung habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht, was Haltbarkeit und Stabilität angeht?

Sockenwolle habe ich schon aus der guten, günstigen holländischen Wolle von Wollknoll gemacht. Diese eignet sich laut Katalog nicht zum Filzen - eine hervorragende Eigenschaft für Socken. Auch wenn ich die mal in die Waschmaschine gesteckt hatte, sind sie nur unwesentlich geschrumpft - schon alleine weil sie beim Färben des Garnes schon mal hohen Temperaturen ausgesetzt waren. So haltbar wie industrielle Sockenwolle waren die natürlich nicht.

Die verstrickte Dienstagsfrage 10/2008
Was für Garne würdest du nie verstricken wollen? Warum?

Sag niemals nie. Ich muss ab und zu Polyacryl verstricken (beruflich sozusagen). Das wäre für mich privat aber nichts. Doch eher, was das Ergebnis anbelangt - das Stricken selbst ist kein Problem. Ja, die Fusselgarne, die mag ich natürlich auch nicht.
Aber nie?
Jetzt weiß ich's: Garn, das ich mit 15er Nadeln stricken müsste - NIE NIE NIE

Ich habe überhaupt im Augenblick Probleme mit meiner rechten Schulter. Alles, was mehr als Nadelstärke 3,5 verlangt, wird nach einigen Stunden zur Qual, dann muss ich pausieren.
Deshalb stricke ich gerne mit meinen 2,5er Nadeln weiter an Inge...
7.3.08 15:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung