Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




http://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Frohes neues Jahr!

Ich habe mir was Neues ausgedacht - nur die Umsetzung ist noch etwas - nun ja - Erstlingswerk, Stummfilmzeit


Ähem, räusper. Man könnte auch sagen: GROTTENSCHLECHT!
Als alter Sparfuchs dachte ich, "hach, nehmen wir mal die allergeringste Auflösung"
Pruuust. Also vielleicht sieht man beim nächsten Mal besser. Den Kameramann muss ich auch noch darauf trimmen, dass er die Landschaft außer Acht lässt und lieber den Pulli im Visier hat.
(Aber dennoch seltsam, dass ich die Stummfilm-Möglichkeiten meiner Kamera bisher geflissentlich ignoriert hatte...)

Nun also die "gewöhnliche" Präsentation:


Der lecker-bunte Noropulli, Rosedale United, Farbe 180, 400 Gramm, 4,5 mm Nadeln, mit tausend Änderungen an der Originalanleitung...


Die Tasche ist mir ganz am Ende eingefallen. Die "harmonisiert" die Teile.
Bei den Raglan-Abnahmen habe ich getrickst, um mehr Schulterweite zu bekommen. Der Halsausschnitt ist trotzdem immer noch recht breit.


Corrugated Ribs und hinten das Rechteck (in Türkis), damit die Streifen beim Raglan nicht zu schmal werden. "Schweben" tut dann allerdings der normale Farbverlauf - nicht das Türkis! Irre, diese Farben.
Und immer wieder hatte ich Glück und habe farblich passende Knäuelanfänge gefunden. Mann, das war sooooo ein Spaß!!!

Jetzt habe ich noch 100 Gramm übrig und mache so einen gestreiften Schal, wie man ihn hie und da sieht...
1.1.08 16:00


Danke für eure lieben Kommentare. Ich schreib schon am Drehbuch für den nächsten Film: Eine Landschafts-Kamera-Fahrt über den neuen Schal...

@ Michaela: Wegen der Passform. Ich habe halt immer die Maße meiner Lieblingspullis im Kopf, beispielsweise Breite unten: 47-49 cm; und wenn das nicht stimmt, dann wird geändert, denn dann wird das Ganze auch nichts. Länge immer so 55-60 cm (in meinem Fall). Und so wird dann auch jeder Pulli, wie ich ihn mag.

@Anja: Also das Fair-Isle-Stricken, dass können wir schon mal filmen, denn das lohnt sich (dann, wenn wieder mehr Licht da ist). Ansonsten stricke ich auch nicht schneller als die meisten von euch - ich stricke nur länger (pro Tag).

Und das bringt mich zur
Verstrickten Dienstagsfrage 1/2008
Ein neues Jahr wird ja oft als Anlass für neue, gute Vorsätze genommen. Wie sieht es auf das Stricken bezogen bei dir damit aus? Willst du weniger Wolle kaufen? Disziplinierter an Strickstücken arbeiten? Ufo's beenden etc. pp.?

Gestern hätte ich noch geantwortet: Mein Vorsatz lautet weniger stricken. Aber heute relativiere ich das auf: Ich möchte weniger für mich selbst stricken, denn ich brauche nichts. Mal sehen, auf welche Wege mich das führt....
Dennoch möchte ich wieder mehr lesen und mehr Klavier spielen.

Außerdem habe ich noch vergessen:
Total versponnen
Gibt es einen Geheimtipp, um das Klappern von Spulen zu beseitigen bzw. wenigstens zu verringern?

Ölen oder Einfetten kann helfen. Manchmal muss man auch einfach eine Spule wegwerfen, weil sie nicht ordentlich gearbeitet ist, also unwuchtig.
3.1.08 13:26




Naja, irgendwie ist das immer noch nicht das Wahre. Diese Unschärfen. Ich werde beim nächsten Mal die Auflösung noch steigern. Aber für dieses Mal reicht es schon. Man kann sich eine Vorstellung machen.
Tätäää, mein schöner Noro-Schal, der wirklich genau passend geworden ist - nicht zu lang und nicht zu schmal. Wunderbar zu meinem schwarzen Mantel...

EDIT: Eine Neuverfilmung (das Remake) ist online Mit besserem Set, besser gelauntem Hauptdarsteller und besserer Kameraführung. Jetzt neu! Das ist das Maximum an Auflösung, das ich aus meiner ollen Kamera rauskitzeln kann.
(Olle Kamera - tsss - gerade mal zwei Jahre alt oder so, aber schon wieder zu wenig Megapickel)
5.1.08 12:56


Seit einiger Zeit ist die Wolle für einen Pulli nach eigenem Musterentwurf schon fertig. Das gab es noch nie: Solche Wolle lag bei mir niemals lange herum. Aber nun habe ich andere Dinge zu tun.

Jedenfalls habe ich mich nicht lumpen lassen und so richtig nach meinen Vorlieben die Farben gemischt. Vorherrschend war aber die Einhaltung eines starken Hell-Dunkel-Kontrastes. Das untere - ich nenne es Opal - kommt nur in einer Runde vor - so wie auch das herrliche, saftige Grün oben. Bei diesem Spiralmuster (da hatte ich mal was angefangen aus Resten zu stricken, aber wieder aufgehört) kommen die Farben in rascher Folge und die Streifen wierderholen sich oft - im Vergleich zu anderen Fair Isles.

Ich bin gespannt, aber immer noch warten Geburtstagsgeschenke - oder zumindest eines und andere Sachen... hibbel...

Ich muss mir wirklich sagen, dass ich keinen neuen Pulli brauche. Ich geh gleich mal einen heilsamen Blick in den Schrank werfen...
7.1.08 18:50


Die verstrickte Dienstagsfrage 2/2008
Hallo,
nachdem ich nun zum wiederholten Male nicht gerade eines meiner schönsten Sockenknäuel aus der Schublade geholt habe, kam mir die Frage in den Sinn, ob es den anderen wohl auch so geht, daher meine Frage:

Geht es euch auch so, dass ihr zum "Schutz" der edlen geliebten Wolle, lieber die nicht so geliebte anstrickt?


Nein, bei mir ist das eher umgekehrt. Neuerwerbungen (*sabber*) und besonders edle Sockengarne bekommen eher die Chance, verstrickt zu werden.

und

Total versponnen

Spinnt Ihr alleine oder in Gesellschaft? Also habt Ihr einen regelmäßigen Spinntreff, den Ihr besucht? Oder nehmt Ihr an den großen Spinntreffen, wie z.B. dem der Handspinngilde, teil?


Ich spinne viel und damit vorwiegend alleine. Doch hier in München hat man natürlich eine große Auswahl an Spinntreffs. Weil ich nicht motorisiert bin, muss ich mitgenommen werden - aber dann komme ich schon mit.
Die großen Spinntreffen locken mich nicht so sehr. Ich bin halt kein sonderlich geselliger Mensch...
8.1.08 18:08


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung