Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




http://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich komme nicht voran (denn ich muss andere Dinge machen). Die Arbeit eines halben Abends habe ich wieder aufgezogen. Das hier existiert nicht mehr:


Ich meinte, ich müsse Zöpfe unten rum machen, aber das ist doof. Also wieder zurück. Die Jacke wird zwar auf jeden Fall unten klaffen (schon alleine weil nur ein Knopf dran ist). Aber das kann man angesichts der Extravaganz akzeptieren.


So was hatte ich bisher nicht! Maschenmarkierer, die nicht aus einem Stück Garn geknotet sind. Diese hier sind ohne Metall und daher gut. Es ist sogar einer mehr, der markiert aber gerade was... Von der Tammina. Danke!
2.4.07 17:45


Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 14/2007
Habt ihr eine Lieblings-Stricknadelmarke ? Oder ist für euch die Marke egal, denn ich habe festgestellt, dass z.B. die Qualitäten der Bambusnadeln doch ganz schön unterschiedlich sind...


Ich dachte eine Zeit lang, dass die blanken Addi-Nadeln das Non-plus-ultra sind. Doch sie eignen sich nicht für jeden Zweck. Weil die so glatt sind, kann ich damit nicht gut Einstrickmuster stricken. Wenn man drauftritt, kriegen die einen Knick. Aber sonst: prima…
Im Grunde nehme ich jede Rundstricknadel, sofern sie nicht zu spitz ist (vor allem bei dickeren). Wichtig ist auch, dass sich das Nylonseil gut in heißem Wasser formen lässt. Nichts ist schrecklicher als ein verdrehtes Seil.
Bambus-Rundstricknadeln habe ich keine.
3.4.07 14:44


Puuuuh, grad läuft gar nichts. Nach einem Auftragsstrick-Marathon bis ich total ausgelaugt.
Und hatte keinerlei Lust zu stricken!

Bis auf dieses Maschinenstrick-Tascherl (das leicht pervers aussieht) für das äußerst billige elektronische Musikabspielgerät, zu dem ich mir gleich noch normale Kopfhörer gekauft habe - diese Knöpfe im Ohr tun weh!


Natürlich muss man dies und das und einen "Grabber" und Schnickschnack auf dem Computer installieren.
Wahnsinn, und dann meldet der Computer beim Neustart einen Fehler "%&$§.exe hat DLL&%$%&/&%$ funktioniert nicht. Bitte wenden Sie sich an den DLL-Händler" -------Horror! Virus?

Dabei war das ein fehlerhaftes Update von Microdoof persönlich - das Hotfix ist schon erhältlich.
Mann, bin ich dankbar, dass es diese Computerhilfe-Foren gibt!!!
5.4.07 11:17


Technisches
Ich habe eine meiner Mail-Adressen löschen müssen (die "an-mei").
Falls jemand beim Mailen scheitert, bitte einfach über das Kontaktformular melden.

Anderes
Wenn man keinen Plan hat, was macht man dann? Hähä, dann macht man einen Färbetopf fertig. Ich habe 400 Gramm Merino-Seide -Mischung eingeweicht und dann aber planlos die gute alte Rot-Rot-Pink-Blau-Orange-Kombi hineingeschüttet.
Tut gut, das Färben...
5.4.07 13:39


So ungefähr, nur viel schöner
Das Licht draußen ist dermaßen grell, da macht meine Kamera nicht mit. Das Material leidet schon ein wenig. Weniger die Seide als das Merino, das sich immer nach Nässe kräuselt. Das Spinnen wird daher nicht das reine Vergnügen. Und ich bin auch noch unentschlossen bzw. ehrgeizig. Vielleicht probiere ich Lace-Dochtgarn?



Ansonsten wird es wirklich Zeit, die Gartenstühle raus zu stellen. Eigentlich wollten wir über Ostern nach Aschaffenburg zur Cranach-Ausstellung fahren, mein Liebster plädiert nun aber doch für's Ausruhen (obwohl das eigentlich seine Idee war, das mit dem Cranach).

Mir soll's recht sein, ich lebe ohnehin - day by day. Kein Problem...
6.4.07 14:07


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung