Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




http://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Amselk?ken war heute interessanter als alles andere. Die F?tterungsaktionen des Vaters ? einfach zu nett! Meine Terrasse war daher Sperrgebiet, doch es hat ja sowieso geregnet. Nun habe ich das Viech leider aus Versehen verscheucht (aber man kann nicht den ganzen Tag auf Zehenspitzen...). [Nachtrag: Es ist zur?ckgekehrt ]


Und das hier ist auch fertig. Super, dass man kaum was erkennen kann... Wolle zu spinnen war gestern eine willkommene Abwechslung zu den Pflanzenfasern. Das geht so sch?n schnell ? im Vergleich. Da konnte ich nach dem Spinntreffen gar nicht aufh?ren und musste noch lange weitermachen. Doch wie immer wird es stetig dicker. Anfangs hatte ich 100m/50g, jetzt ? beim f?nften Strang ? bin ich bei 80m/50g. Muss mich zusammenrei?en...

Hier noch mal die allerbesten Gr??e an Steffi ? Merliane!
1.7.05 15:40


Ein wunderbares Wochenende! Stra?enfest mit Steckerlfisch f?r meinen Liebsten, dann zu einem Grillfest, bei dem die Schwuplattler zumindest anwesend waren, jedoch nicht plattelten (zumindest nicht, bis wir gingen). Dann ein Ausflug ins Gr?ne am Sonntag mit Entdeckung neuer Wander- und Radlrouten. Herrlich!

Doch mit der Strickerei, da hapert's weiterhin. Lustlos habe ich einen Socken vollendet und zur Sicherheit den zweiten angefangen, doch dann wollte ich wieder planen und planen.



Denn einst hatte ich die Wolle f?r Mary Tudor zweimal neu und d?nner spinnen m?ssen. Das Dickste ist inzwischen zur passenden Tasche geworden. Das mittlere Garn wollte ich, weil ich ohnehin so uninspiriert bin, zu was "kleinem Fair-Isle-igem" (h?h?h?) machen. Diese Jacke Anne Boleyn w?re von der Anzahl der Farben her passend. Doch da ist das Design eigentlich nicht so prickelnd. Das liegt einzig und alleine daran, dass einmal das Muster (bei den V?geln) Hell-auf-Dunkel und bei den Hunden Dunkel-auf-Hell ist, ein schweres Vergehen an den Wahrnehmungsgesetzen. Das m?sste ich ?ndern ? in meinem Fall dann immer Hell auf Dunkel. Doch dass Wickeln der Str?nge hat schon so viel Zeit in Anspruch genommen....Dann muss ich noch eine Maschenprobe machen und und und...
4.7.05 14:41




Weil mir nichts besseres eingefallen ist, habe ich gestern, w?hrend ich ansonsten kreuzwortr?tselnd auf der Terrasse rumgeflackt bin, ein wenig gef?rbt. Das sind etwas mehr als 400 Gramm Sockenwolle vom R?del, die schon lange warten. Verwendet habe ich Ashfordfarben (Schwarz, Braun und Purple sowie fertig anger?hrte Reste in Violett und Kackbraun (die Reste halten sich zusammen mit Essig ewig)). Wegen der gro?en Menge, die einigerma?en gleich werden sollte, ist das Ganze im Backofen gef?rbt worden (sonst nehme ich nur noch die Mikrowelle). Herausgekommen ist das, was derjenige, der mich kennt, als "das ?bliche" bezeichnen w?rde... Was daraus werden soll, wei? ich noch nicht.
5.7.05 17:06


Heute war es regnerisch und daher habe ich noch l?nger geschlafen als sonst. Dabei tr?ume ich aber so intensiv und kann auch "weitertr?umen", so dass ich quasi schon ganz viel erlebt habe.
Gestern, als es noch ganz hei? war ? ich im Bikini echt ziemlich nackich ? wollte nur mal schnell zum Kunststoff-Abfall-Sammelcontainer ?ber die Stra?e h?pfen, da kam der Paketbote und brachte...
[weiterlesen]

5.7.05 22:07


Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 27/2005 vom spinnerten Wollschaf...
Heute eine Spinn- und Strickfrage vom Wollkn?uel: Angenommen, du hat ein Kilo Rohwolle und willst daraus einen Pullover nach Anleitung stricken. Die Wolle soll mit Nadelst?rke 8 verstrickt werden. Nun hast du aber bisher nur d?nnes Garn gesponnen. Was machst du?
a) Ich spinne weiterhin d?nn und zwirne es dann mehrfach.
b) Ich vertraue auf mein Gl?ck und spinne einfach etwas dicker und hoffe das nachher die passende Nadelst?rke rauskommt.
c) Sonstiges.


Wenn ich nun frech w?re, t?t ich sagen c) sonstiges, n?mlich weil ich so ungern mit dicken Nadeln stricke, w?rde mir dieser Pulli gar nicht in den Sinn kommen.
Wenn ich die Frage ernsthaft beantworte, kommt b) dabei heraus. Aber weil ich wei?, dass ich maximal f?r 6er Nadeln spinnen kann (das w?re dann ein zweifaches), muss dann noch a) dreifaches Zwirnen hinzukommen...
6.7.05 13:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung