Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




http://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gestern habe ich doch glatt drei Kn?uel Sockenwolle (Fortissima Crazy Color 2x und Wollness 1x) bestellt (hier) - nat?rlich die buntesten Farben - logo.
Heute wird nicht mehr viel geschehen, denn ich gehe abends mit einer Freundin aus. ...Essen. Ich Oma.

Nachtrag:
Angela is poisonous! Induce vomitting if ingested.
N
POISON

Username:



From Go-Quiz.com
gefunden bei Ulli.
1.10.04 13:11


Ganz vorsichtig wollte ich sein und habe das Rosa nur bei Auftaustufe in der Mikrowelle f?r 10 Minuten eingef?rbt. Doch ich f?rchte, dass es schon wieder ein wenig zu hei? war. Diese gr?ssliche Seide, die noch dazu in ihrem ungesch?nten beige-grau-b??h Farbton daherkommt, neigt dazu, selbst bei geringer Hitze hart zu werden. Dazu stinkt das Zeug zum Himmel. Mit dem Essig im Farbbad riecht das Ganze nach Geh?rtetes-Insekten-Dr?sen-Sekret in Essigbad gegart ? Mahlzeit! Bezugsquelle: Eine Wollfirma in der H-Hansestadt.

Den rosa Kammzug habe ich einst auf einem Handarbeitsflohmarkt gekauft. Und jetzt, nach mehreren Faservergleichen scheint mir der (auch) Mohair-haltig zu sein. Ich h?tte ja die M?dels, die mir das verkauft haben, fragen k?nnen, doch da sa? mir gerade mein (lieber) Mann im Nacken: "Wozu brauchst Du das denn? Noch mehr Wolle?" Da hie? es: Schnell zahlen und weg...

Hiermit verk?nde ich fr?hlich: Nach M-o-n-a-t-en- ist endlich meine Strickmaschine wieder frei. Darauf habe ich in letzter Zeit eine nicht enden wollende, total langweilige Reste-Verbrauch-Decke gestrickt. (Streifen Rot-Grau-Rot-Grau-Rot). Die muss noch zusammengen?ht werden. Als n?chstes kommt entweder ein melierter Pulli f?r eine Freundin oder noch vorher etwas aus meiner selbstgesponnenen Rot-Braun-melierten Wolle, die ich vor einiger Zeit als zu d?nn zum Handstricken (!) befunden habe (ich faules St?ck ) )
2.10.04 17:18


Ach, Danke Regina f?r das freundliche Interesse, doch wenn ich "langweilig" sage, ...
Die Decke war eine Notl?sung f?r Fehlk?ufe. Das Material hie? "Lambswool mit Angora", ist aber vor allem vor dem Waschen recht hart (m?glicherweise, weil die F?den mit viel Drall gesponnen wurden...). Au?erdem riecht es sonderbar giftig, was beim Waschen aber raus geht. Nun ja. Die Decke ist 150 cm breit und 200 cm lang (noch!) und hat vier querverlaufende N?hte. Langweilig. Aber sie wird gebraucht, denn in eine der billigen IKEA-Decken (die einfachen, naturwei?en), die im Winter ?ber meiner Bettdecke liegen, hat eine Motte einen sauberen, geraden Schnitt an der Kante hineingebissen Jetzt wandert die neue Decke erst mal in die Waschmaschine, dann ist sie sicher so verknittert, wie sie auf dem Foto schon mal wirkt...

Am Samstagabend habe ich zun?chst an der rosa Stickerei weiter gemacht, doch dann kam so ein David-Lynch-Film (Mulholland Drive) und ich habe den Angora-Schal in die Hand genommen... Was soll ich sagen? Den Film habe ich trotzdem nicht kapiert.

Und das orange Garn ist fertig gesponnen!!!! Mit seiner pinkfarbenen Erg?nzung. Ich kann mich kaum beherrschen, aber zumindest ein Teil sollte fertig werden, bevor ich ein Neues anfange...
4.10.04 13:55



Eine Maschenprobe im Muster 6 rechts, 6 links von der rotbraunen Space-Wolle. Man sieht es nicht so gut, aber auch die Maschine strickt am Rande der rechten Maschen ungleichm??ig ? nur so zur Beruhigung...
Daraus wird gleich-bald-sofort-kann-nicht-warten ein ganz schlichter Pulli mit kleinem V-Ausschnitt, den ich schon in Schwarz und Khaki (jeweils aus normalem Strickmaschinen-Merino) habe. Also f?r so was ist die Maschine einfach gut. So Sachen, die einfach zu langweilig zum Handstricken w?ren. Die Streifen werden nat?rlich bei breiteren Teilen nicht erscheinen.
Habt ihr schon gesehen? Anke hat ja sogar die ganz bunte Space-Wolle zweifach gezwirnt (und in Kauf genommen, dass sich die Farben wild mischen). Ich finde, das sieht ganz toll aus... (sabber)
4.10.04 18:28


Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 41/2004 vom Wollschaf:
Viele von uns haben Haustiere. Wie vertr?gt sich das mit Stricken? Gab es schon Sabotageakte? ;-)

Ich habe kein Haustier (mehr). Damals ? vor 100 Jahren ? gab es einen Kater namens Alioscha (von meiner Mutter so genannt, weil sie einen gleichnamigen (14-j?hrigen) "Verehrer" von mir so toll fand). Der Kater sa? gerne auf fertigen R?ckenteilen und hat von alleine geschnurrt. Ansonsten waren die Kn?uel, die sich von innen her verbrauchen lie?en schon sehr g?nstig, denn die fand er nicht interessant. Aber wehe, ein Kn?uel rollte umher...hach
Ruhe in Frieden, lieber Alioscha.


Und hier noch schnell ein Blick auf das fertige Garn. Ich habe 497 g Orange und 110 g Rosa.
Und wer nun absolut dagegen ist, dass ich die beiden Farben gemeinsam verarbeite, der spreche jetzt oder schweige f?r immer.
Derweilen sitze ich trotz des sch?nen Wetters an der Strickmaschine (und am Computer). Sch?nes Wetter spornt meinen Tatendrang an, das muss genutzt werden.
5.10.04 13:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung