Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




http://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wu-haaaaaaaaaaaaa
Jetzt gibt es hier - dank Nico - die M?glichkeit, sich als "Vollprofi" HTML-technisch auszutoben. Beate hat auch schon irre schick umdesignt.
Mann, wenn mir jemand vor einem Jahr gesagt h?tte, dass ich heute zumindest die Grundz?ge von HTML beherrsche....
Meine Wandlung vom "Volldepp" zum "Vollprofi" ist sicher noch nicht vollzogen, aber es reizt mich, demn?chst mal ein ?bungsst?ck zu versuchen.
Um dann weiterhin konservativ an meiner Urversion festzuhalten?
1.3.04 16:10




"Anstrickvirus"
Danke, Molly, f?r diesen Begriff
Gestern hatte ich Lust auf was Neues, also endlich mal die Space-Wolle gegrapscht und losgelegt. Beim Vorderteil werde ich die Breite der Streifen etwas variieren.
Ich steh' ja nicht so auf Rippenb?ndchen, aber manchmal ist ein Saum auch nicht passend. Dann mache ich ein B?ndchen wie hier, aus 4 Maschen rechts und 1 Masche links. Das zieht sich nicht so zusammen und rollt sich bei den meisten Garnen auch nicht.

Gerade kam eine neue Erfindung vom J?rgen per DPD. Da muss ich Testpilotin spielen.
Es handelt sich um einen Aufsatz mit Kugellagern zum "Tunen" von alten, klapprigen Flohmarktspinnr?dern (von denen ich ja zwei hier 'rumstehen habe). Das probiere ich aber erst morgen ? in Ruhe ? aus.
2.3.04 17:04


"Nochmal, nochmal, nochmal..."



Ich kann die Finger nicht davon lassen!
Nachdem ich die Seide-Merino-Mischung verh?ltnism??ig d?nn hingekriegt habe (vor der dreifachen habe ich nun knapp 200g, das reicht erst mal f?r einen Schal oder so...), musste ich mit der normalen, bunten Wolle einige Versuche anstellen. Dabei habe ich eine Laufl?nge von 202m/50g erzielt (Ja,ja, ihr Super-Spinnerinnen, lacht nur ).
Und deshalb spinne ich das Mary-Tudor-Strickpaket noch mal neu. Jawoll!
Aus der dickeren Wolle werde ich vielleicht Mary-Tudor-Accessoires machen, eine gefilzte Tasche (?), Hausschuhe (?) oder eine dickere Jacke im gleichen Muster (?).

Meine Pl?ne reichen bis ins n?chste Jahrzehnt, f?rchte ich.
3.3.04 14:20


Es ist angekommen!
Danke J?rg!



Die Post hat knapp 2 Wochen daf?r gebraucht...
Und nun?

Brav sein oder noch was Neues anfangen?
Nun, das wird sich ergeben. Heute abend gehe ich jedenfalls mal wieder zu einer Vernissage. Also nix mit Stricken oder Filieren. Eine Studienfreundin hat sich mit einer Galerie (Flash Player) selbstst?ndig gemacht. Na, ich w?nsche viel Gl?ck!
4.3.04 14:26




Weiterhin "unfotografierbar" bleibt die "Space"-Wolle. Das Orange und das T?rkis kontrastieren so stark, dass immer eine Farbe dominiert. Auch im Original "schwummert's" mir vor Augen.
Jedenfalls habe ich schon mit dem Vorderteil begonnen und diesmal eine etwas interessantere Streifenfolge gemacht. Und das Glatt-Rechts-Stricken ist schon eine Erholung, so dass ich mich nach dem Vorderteil wieder mit mehr Elan dem ?rmel der Jacke f?r meine Mutter (die mit den Bl?ttern) widmen kann.
5.3.04 15:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung