Spinnen, Stricken, Sticken - Was man alles so machen kann



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hubertus Spültuch
  Pythagoras-Armkugel
  Taschen filzen
  Blogs und Links
  Net-Along
  Meine Oma
  Impressum
  Datenschutz
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Hier sind die Links...
   
   Fotos meiner Werke
   
   Armkugel-Anleitung
   
   Textiles Fernsehprogramm
   



*******

*******




http://myblog.de/angela

Gratis bloggen bei
myblog.de





This Town Ain't Big Enough For Both Of Us...
...and it ain't me, who's gonna leave...

Ja, ja, mal wieder ein musikalischer Nachmittag. Ich habe Klavier gespielt und mein S??er ged?st. Selber schuld, wenn er mir zu Weihnachten Noten schenkt. Ultimative Hits der 70er, zum Beispiel Baby, I Love Your Way, How Deep Is Your Love, Life On Mars?, Live And Let Die, Mamma Mia, My Sweet Lord, You're So Vain, um nur einige zu nennen. Wer kennt die noch? H??
Dann noch die ?bliche Runde Elvis Costello, Burt Bacharach und Steely Dan. Und ich bin wahrlich keine gute, aber eine leidenschaftliche Klavierspielerin.

Ein bisschen habe ich noch gesponnen (und dabei "Heavy Horses" geh?rt). Und gestern abend den "K?rper" des Blumen-J?ckchens fertiggestrickt. Heute mache ich noch die Blende dran.
?brigens: Bei Einstrickmustern gilt die Regel: "Zwei fassen, eine lassen" nicht so. Zumindest bei mir werden die Maschenproben l?nger als ohne Muster, da mache ich "Drei fassen, eine lassen" ... ?h, beim Maschen-Herausstricken, meine ich nat?rlich...
1.2.04 20:13


Fertig! Jetzt habe ich von jeder Farbe ca. 50 g (na, ja, ich h?tte noch Kobaltblau und Flieder, aber die passen nicht). Ganz links, das soll Schwarz sein, ganz rechts ist goldgelb (Seufz, aber ohne Blitz ging gar nichts).



Nun kann ich in Ruhe ?berlegen, was daraus werden soll. Zur Wahl steht das Modell Mary Tudor aus "Tudor Roses", ganz pomp?s ? aber dadurch schon wieder ironisch. Oder ein Modell aus Celtic Collection, das mit den Flecht-Tieren (da gef?llt mir aber ein Streifen zwischen den Flechtmustern nicht so gut). F?r jedes dieser beiden br?uchte ich weniger als 14 Farben. Auch f?r Nummer drei, ein Modell aus "The Art of Fair Isle Knitting" (das letzte im Buch ? eigentlich f?r einen Herrenpullover, aber egal).

Die Blende der Jacke habe ich gestern nicht geschafft ? kein Wunder, wenn man erst um halb zw?lf anf?ngt zu stricken. 16 Reihen nur, aber die ziiiiiehen sich, denn es geht von einer vorderen Unterkante zur anderen.

Inzwischen werde ich weiter spinnen ? und zwar erst mal wieder die bunt bedruckte Space-Wolle, davon habe ich erst 260 g. Und heute vielleicht einen Sockenwoll-Pullover auf der Strickmaschine beginnen. Und....
2.2.04 13:48



Happy Birthday!
Meine liebe Freundin Gabi wird heute
50!

Also ich bin 40 (falls das jemand wissen will ) und das seit ca. zwei Wochen.
Und jetzt gehe ich wieder weiterstricken.
3.2.04 11:11


Na, viel habe ich heute nicht mehr gestrickt. Nat?rlich bin ich bei einem ?berraschungs-Kaffeekr?nzchen (mit Champagner ) aufgetaucht, bei dem Coni (die Schwester von der Gabi) und ich die Supadupa-Tasche ?berreicht haben, die aus diesem gestickten Frosch...



...und der Anfertigung in Leder vom "Marstaller" (Ehem. k?nigl. bayr. Hofsattlermeister zu M?nchen - das erste Haus am Platze, h?h?h?) besteht.
Yipiieh.
Doch ich Depp habe die Kamera zuhause liegen lassen.

Die Tasche ist vor ein paar Tagen erst fertig geworden. (Das Fotografieren muss ich am Wochenende ? gro?e Party ? nachholen).

Und diesen kleinen, gefilzten Schal habe ich auch noch verschenkt.


Und hier noch ein Bild vom Filzprozess...einfach flechten und mit hei?em Seifenwasser einmatschen, massieren, sp?len und hinterher in einem Handtuch walken...

3.2.04 18:55


Wuppdich!



Der Dreik?nigs-Wichtel ist da!
Es ist ein M?biusschal, etwas, das ich selbst noch nicht gemacht habe. Und dann noch ganz raffiniert mit verk?rzten Reihen drin. Wow! Flippig!
Und die Wolle war eine Sonderanfertigung f?r die "Spinner"...

Da muss ich also heute nichts ?ber das J?ckchen, das ich immer mehr hasse und verkaufen werde, oder den Experimentier-Sockenwoll-Pulli, der noch nicht so ganz vorzeigbar ist, oder den senfgelben Angorapulli, dessen Karnickel-Haare mich umbringen, berichten...

Und hier kann man alle Werke sehen (Achtung viele Bilder, lange Ladezeit). Und von mir stammen...
4.2.04 13:37


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung